Workshops 2021

 

CHOREOPOSING

 

KONTAKT WORKSHOP MIT CLARA SJÖLIN FÜR ERWACHSENE

 

 

Instant compositions makes choreographies arising. 


Erforschung der eigenen körperlichen Präsenz im Kontakt mit dem umgebenden Raum und Nachbar*innen und Mitbewohner*innen. 

 

Mit dem methodischen Schwerpunkt der Kontaktimprovisation schärfen wir alle unsere Sinne, lernen die eigenen körperlichen Ressourcen, Möglichkeiten und Grenzen kennen und bilden und erfahren  dabei das Miteinander einer Gemeinschaft. In improvisatorischen Übungen folgen wir Spontaneität und instinktiven Handlungen und komponieren einzigartige Abdrücke und Raumgefüge einer  gemeinschaftlichen Bewegung.

 

Am Ende des Workshops steht ein Impro Jam. 

 

Block 1:   27. & 28. September je 13 – 16 Uhr

Block 2:   07. & 08. Oktober je 13 – 16 Uhr

 

Ort: Spinnereistr. 7, Halle 14. 3OG 04179 Leipzig (Eingang bei Werkschauhalle)

 

Teilnehmer*innen: 5 Personen

 

Teilnahmegebühr: 30 € / 20 € ermäßigt

 

Anmeldung bis 15. September 2021 an: fzhk@galerie-intershop.de

 

 

Hinweis:
Die Teilnahme setzt keine tänzerische Vorerfahrung voraus. 

Die Plätze im Workshop sind wegen Corona begrenzt. Sollten Sie nicht teilnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung, damit andere Personen einen Platz bekommen. 

Anmeldung nur für beide Workshoptage möglich!

IM KÖRPER ZU HAUSE SEIN

 

DANCE WORKSHOP MIT DAVID KUMMER FÜR KINDER VON 9 BIS 16 JAHREN

 

 

 


Unsere Körper sind unsere vier Wände. Die Anatomie unser Grundriss. Aber welchen Einfluss hat unsere Umgebung auf den Körper und wie kann sie uns zu neuen Bewegungen inspirieren?
 

In dieser Woche wollen wir eine Körperlandkarte erstellen und gemeinsam aus Klängen einfache Bewegungen kreieren. Wie können wir Bewegungen aufzeichnen? Wie beschreibt man eine Choreografie?
Lasst uns gemeinsam eine tanzende Wanderung unternehmen und auf diese Art einen Raum modellieren.

 

 

 

Block 1:   17. & 18. August je 10 – 16 Uhr

Block 2:   09. & 10. Oktober je 11 – 17 Uhr

 

Ort: Spinnereistr. 7, Halle 14. 3OG 04179 Leipzig (Eingang bei Werkschauhalle)

 

 

Teilnehmer*innen: je 8 Personen

Teilnahmegebühr: 15 € / 8 € ermäßigt

 

Anmeldung bis 20. September 2021 an: fzhk@galerie-intershop.de

 

 

 

Hinweis:
Die Teilnahme setzt keine tänzerische Vorerfahrung voraus. 

Die Plätze im Workshop sind wegen Corona begrenzt. Sollte Ihre Kind doch nicht teilnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung, damit andere Kinder einen Platz bekommen. Die Teilnahme an dem Workshop funktioniert nur, wenn Ihr Kind jeden Tag dabei ist.

 

 

Anmeldung per Mail an:  fzhk@galerie-intershop.de

walk in art

 

Die Kunst des Spazierengehens und Spazierengehen als Kunst

 

 

Mit dem workshop „walk in art“ führt uns Reinhard Krehl im Rahmen seiner Ausstellung „man erlaube mir ein violettes distelfeld zu verwüsten“ in die Kunst des Spazierengehens ein. Beim Gehen reflektiert  er über Poesie, Wahrnehmung und Rätsel der Kunst und des Alltags.  Mit Gedanken an Wolfgang Hilbig geht es auf Brachflächen und in Straßengräben, die uns in unserer Naturwahrnehmung schulen und gleichzeitig das Denken auf den Kopf stellen.

 

Das Erlebte und sinnlich Durchdachte und Durchschrittene macht den Spaziergang zu einem Kunstwerk an sich. Er ist ein Erlebnis, das in Schrittgeschwindigkeit statt findet, also in bewusster Entschleunigung sinnhaft Reize setzt bzw. erfahrbar macht, die bei schnelleren Geschwindigkeiten nicht möglich wären. Die Geschwindigkeit beim Gehen ist die einzig mögliche Geschwindigkeit um den Geist in angemessener Form gleichzeitig in Bewegung und Einklang mit dem Denken und Erkennen zu bringen. Startpunkt des Workshops ist die Galerie intershop, Spinnereistr. 7 Halle 10G, 04179 Leipzig. Der Workshop findet zweialig statt am:

 

 

 

Sa. 25. September 2021 16.00 Uhr  &  So. 26. September 2021 16.00 Uhr

 

Teilnahmegebühr: 15 € / 8 € ermäßigt

 

Teilnehmenr*innenzahl: 10 Personen

 

Anmeldung per Mail an:  fzhk@galerie-intershop.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© galerie intershop